Philipp van Endert

Philipp van Endert - © http://www.pve.de

Date de naissance 30.10.1969

Malheureusement nous ne disposons pas encore d'une biographie en langue française.

Philipp van Endert

Un article de Wikipédia, l'encyclopédie libre.

Philipp van Endert (* 30. Oktober 1969) ist ein deutscher Jazzgitarrist und Komponist.

Leben und Wirken

Seit Beendigung seines Studiums am Berklee College of Music in Boston, USA mit magna cum laude hat er zahlreiche Tourneen und Aufnahmen in Amerika und Europa gespielt.

In den letzten Jahren sind über 20 CDs (13 davon als Leader, Co-Leader und Produzent) mit ihm veröffentlicht worden und er ist den Einladungen vieler internationaler Festivals gefolgt – darunter auch die renommierten Jazz-Festivals in Montreux und in Leverkusen. Er arbeitete mit Mike Stern, Danny Gottlieb, Lajos Dudas, Jarek Smietana, Karl Berger, Gerd Dudek, Kenny Wheeler, Anne Hartkamp u. a. zusammen. Auch ist er Mitglied des Jazzensemble Düsseldorf um Peter Weiss.

Diskographie

Als Leader/Co-Leader

  • 1993 Philipp van Endert und Alex Gunia: Nobody Calls Me Chicken
  • 1995 Jazzsick: Jazzsick
  • 1996 Philipp van Endert Group: Philipp van Endert Group
  • 1996 Mathias Haus und Philipp van Endert: Conversations
  • 1997 Bret's Frets: European Rendezvous
  • 1997 Alex Gunia und Philipp van Endert: Beauty Of Silence
  • 1998 Lajos Dudas und Philipp van Endert: Encore
  • 2000 Philipp van Endert und Axel Fischbacher: Things in Common
  • 2000 Philipp van Endert Group: Urban Lyrical
  • 2002 Mathias Haus und Philipp van Endert: Hit the Spot, Jack
  • 2002 Lajos Dudas und Philipp van Endert: Seitenblicke
  • 2003 Bret's Frets: Side Steppin’
  • 2004 Philipp van Endert Trio: Trio
  • 2006 Philipp van Endert Trio: Khilebor
  • 2010 Mathias Haus / Philipp van Endert Duo: two above the open sea
  • 2011 Philipp van Endert Trio: Rosebud
  • 2014 Philipp van Endert Trio: Presence

Als Gast

  • 1995 Lajos Dudas Trio: Maydance
  • 1997 Adventures in Guitarland: The New German Guitar Generation
  • 1997 Lajos Dudas: Music For Clarinet
  • 1998 Jazz Crossover Classic: Lajos Dudas Plays Bach
  • 1998 Rob Hall: Heading North
  • 2002 Lajos Dudas Quartett: Jazz and the City
  • 1999 Lajos Dudas: Some Great Songs
  • 2000 Lajos Dudas: Talk of the Town
  • 2004 Lajos Dudas: Nightlight

Weblinks

Dernière modification de cette page 05.10.2018 13:49:49

Récupérée de Philipp van Endert de l'encyclopédie libre Wikipedia. Tous les textes sont disponibles sous les termes de la Licence de documentation libre GNU.