Matraca Berg

Matraca Berg - © NeilEvans

geboren am 3.2.1964 in Nashville, TN, USA

Links www.myspace.com (Englisch)

Matraca Berg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Matraca Maria Berg (* 3. Februar 1964 in Nashville, Tennessee; Vorname wird ausgesprochen: ) ist eine US-amerikanische Country-Sängerin. Sie hat fünf Studioalben veröffentlicht. Im Jahr 2008 wurde sie in die Nashville Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Bekannte Lieder von ihr sind I Got It Bad und Back in the Saddle.

Berg begann, Stücke für Country-Größen wie Reba McEntire, Randy Travis, Tanya Tucker, Ray Price, Marie Osmond und Sweethearts of the Rodeo zu schreiben. Mit dem von ihr geschriebenen Lied The Last One to Know hatte Reba McEntire einen Nummer-Eins-Hit.

Seit 1990 schreibt Berg für sich selbst Lieder und steht bei RCA Records unter Vertrag.

Berg ist liiert mit Jeff Hanna, Mitglied der US-amerikanischen Folk-, Rock- und Country-Band Nitty Gritty Dirt Band.

Diskografie

Jahr Album Chart-Position
US-Country Canada-Country
1990 Lying to the Moon
  • Veröffentlicht: 25. September 1990
  • Label: RCA Records
43
1993 The Speed of Grace
  • Veröffentlicht: 1. März 1994
  • Label: RCA Nashville
1997 Sunday Morning to Saturday Night
  • Veröffentlicht: 23. September 1997
  • Label: Rising Tide Records
48 22
1998 The Masters
  • Veröffentlicht: 1998
  • Label: Eagle Records
1999 Lying to the Moon and Other Stories
  • Veröffentlicht: 10. August 1999
  • Label: RCA Nashville
2011 The Dreaming Fields
  • Veröffentlicht: 17. Mai 2011
  • Label: Dualtone Records
42
2012 Love's Truck Stop'
  • Veröffentlicht: 2012
  • Label: Propper Records
- -

Weblinks

Normdaten: Virtual International Authority File (VIAF): 2930-12189
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 11.04.2013 18:25:53

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Matraca Berg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.