Kate McGarrigle

geboren am 6.2.1946 in Montreal, Québec, Kanada

gestorben am 18.1.2010 in Montreal, Québec, Kanada

Links www.mcgarrigles.com (Englisch)

Kate McGarrigle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Kate McGarrigle (* 6. Februar 1946 in Montreal[1], Québec; 18. Januar 2010 ebenda) war eine kanadische Sängerin.

Sie hatte eine Musikgruppe mit ihrer Schwester Anna und war die Mutter von Rufus und Martha Wainwright. Deren Vater ist McGarrigles Ex-Mann, der Musiker Loudon Wainwright III. Im Sommer 2006 erkrankte sie an Krebs und erlag dem Leiden am 18. Januar 2010.[2]

Diskographie der McGarrigle-Schwestern

  • 1975 Kate and Anna McGarrigle
  • 1976 Dancer with Bruised Knees
  • 1978 Pronto Monto
  • 1981 Entre Lajeunesse et la sagesse
  • 1982 Love Over and Over
  • 1990 Heartbeats Accelerating
  • 1996 Matapédia (Juno Award für Roots & Traditional Album of the Year - Group, 1997)
  • 1998 The McGarrigle Hour (Juno Award für Roots & Traditional Album of the Year - Group, 1999)
  • 2003 La vache qui pleure
  • 2005 The McGarrigle Christmas Hour

Einzelnachweise

  1. Kanadische Folkgröße. Kate McGarrigle ist tot auf Spiegel Online vom 19. Januar 2010
  2. WTOP.com vom 19. Januar 2010, abgerufen am 19. Januar 2010

Weblinks

Normdaten: Personennamendatei (PND): 1017347425 | Library of Congress Control Number (LCCN): nr 91026886 | Virtual International Authority File (VIAF): 84242458
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 22.05.2013 12:44:45

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kate McGarrigle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.