Musikdatenbank

Musiker

Roddy Bottum

geboren am 1.7.1963 in Los Angeles, CA, USA

Links findarticles.com (Englisch)

Roddy Bottum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Roddy Bottum (* Roswell Christopher Bottum III, 1. Juli 1963 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Musiker, der als Keyboarder der Rockband Faith No More bekannt wurde.

Bottum lernte bereits in frühem Alter Klavier spielen und zog mit 18 Jahren zum Studium nach San Francisco, wo er Mitglied von Faith No More wurde. Er blieb dort Keyboarder bis zur Auflösung der Band im Jahre 1998. Zuvor gab es über ihn jedoch bereits Austrittsgerüchte, da er nach Angel Dust weniger zur Bandarbeit beitrug und sich zunehmend seinem eigenen Projekt, der Indiepop-Band Imperial Teen, widmete.

Imperial Teen war zwar nach der Auflösung von Faith No More noch aktiv, erreichte aber nicht mehr deren Erfolg. Im Jahre 2005 arbeitete er an der Filmmusik der Komödie Mein Name ist Fish. 2005 komponierte Bottum die Filmmusik für Craig Chesters Film Adam & Steve. Seit dieser Zeit hat er die Filmmusik für verschiedene Filmproduktionen komponiert. Im Jahr 2009 startete er mit Faith No More eine weltweite Reunion-Tour, die im Dezember 2010 mit einem Konzert in Chile beendet wurde.

Im Jahr 1993 outete er sich im US-Magazin The Advocate als homosexuell. Dieser Schritt sorgte vor allem in seinem Heimatland für Aufmerksamkeit, da es zu dieser Zeit für Musiker aus der Metalbranche selten war, sich zu ihrer Homosexualität zu bekennen.

Weblinks


Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.11.2017 09:48:32

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Roddy Bottum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.