Musikdatenbank

Musiker

Tony Esposito

Tony Esposito

geboren am 15.7.1950 in Napoli, Campania, Italien

Links www.lorodinapoli.org (Italienisch)

Tony Esposito (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Tony Esposito (* 15. Juli 1950 in Neapel) ist ein italienischer Musiker aus Neapel. Bekannt sind seine Hits Kalimba De Luna (1984), der von Pepe Goes To Cuba und Boney M. gecovert wurde, sowie Papa Chico aus dem Jahre 1985. Papa Chico erreichte im November 1986 den ersten Platz der österreichischen Charts[1].

Diskografie

  • Rosso napoletano (Numero Uno, 1975)
  • Processione sul mare (Numero Uno, 1976)
  • Gente distratta (Numero Uno, 1977)
  • La banda del sole (Philips, 1978)
  • Tamburo (Bubble, 1982)
  • Il grande esploratore (Bubble, 1984)
  • As tu as (Bubble, 1985)
  • Papa Chico (Occidental records, 1985)
  • Tony Esposito (Bubble, 1987)
  • Villaggio globale (Bubble, 1990)
  • Tropico (RTI, 1996)
  • Viaggio tribale (Audioglobe, 2003)

Einzelnachweise

  1. Tony Esposito - Papa Chico austriancharts.at - Das Österreichische Hitparaden- und Musik-Portal

Weblinks

Normdaten: Library of Congress Control Number (LCCN): n 96059678 | Virtual International Authority File (VIAF): 85896705
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 31.03.2013 16:57:34

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tony Esposito (Musiker) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.