Musikdatenbank

Musiker

Nick Lachey

Nick Lachey

geboren am 9.11.1973 in Harlan, KY, USA

Links www.nicklachey.com (Englisch)

Nick Lachey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Nicholas „Nick“ Scott Lachey (* 9. November 1973 in Harlan, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler.

Biografie

Lachey ist Mitglied der Gruppe 98 Degrees. Im Jahr 2002 legte die Band jedoch eine Pause ein; Lachey startete daraufhin seine Solokarriere. Im Jahr 2006 erhielt er zwei Teen Choice Awards sowie eine Nominierung für einen MTV Video Music Award.

In der siebten Staffel der Fernsehserie Charmed – Zauberhafte Hexen verkörperte er die Rolle von Phoebes Ghostwriter Leslie St. Claire.

Am 26. Oktober 2002 heiratete Lachey die Sängerin und Schauspielerin Jessica Simpson. Ihre Ehe wurde in dem Reality-TV-Format Newlyweds thematisiert. Die Ehe wurde im Juni 2006 offiziell geschieden. Auf seinem US-Top-10-Album What’s Left Of Me verarbeitete er die gescheiterte Beziehung. 2011 heiratete er die Moderatorin Vanessa Minnillo.

Diskografie

Studioalben

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland DE Osterreich AT Schweiz CH Vereinigtes Konigreich UK Vereinigte Staaten US
2003 SoulO 51
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. November 2003
2006 What’s Left of Me 93
(1 Wo.)
57
(2 Wo.)
91
(1 Wo.)
2
(23 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Mai 2006

Weitere Alben:

  • 2013: A Father’s Lullaby
  • 2014: Soundtrack of My Life

Singles

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland DE Osterreich AT Schweiz CH Vereinigtes Konigreich UK Vereinigte Staaten US
2006 What’s Left of Me
What’s Left of Me
40
(9 Wo.)
54
(11 Wo.)
25
(15 Wo.)
47
(2 Wo.)
6
(25 Wo.)
Erstveröffentlichung: 21. Februar 2006
I Can’t Hate You Anymore
What’s Left of Me
87
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. Oktober 2006

Weitere Singles:

  • 2003: Shut Up
  • 2003: This I Swear
  • 2006: Resolution
  • 2007: Ordinary Day
  • 2009: Patience
  • 2009: All in My Head
  • 2011: Last One Standing
  • 2017: Someone to Dance With

Als Gastmusiker

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland DE Osterreich AT Schweiz CH Vereinigtes Konigreich UK Vereinigte Staaten US
2000 Where You Are
Sweet Kisses
62
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2. Januar 2000
(Jessica Simpson featuring Nick Lachey)

Filmografie

  • 2003–2005: Newlyweds als Nick Lachey zusammen mit Jessica Simpson
  • 2004: Charmed – Zauberhafte Hexen als Leslie St. Claire
  • 2009: One Tree Hill als Nick Lachey
  • 2011: Hawaii Five-0 als Tyler

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c Chartquellen: DE AT CH UK US
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 06.12.2017 18:54:20

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nick Lachey aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.