Angela Bassett

Angela Bassett

geboren am 16.8.1958 in Harlem, NY, USA

Links www.imdb.com (Englisch)

Angela Bassett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Angela Bassett (* 16. August 1958 in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben

Als Kind zog sie von New York nach Saint Petersburg, Florida. Sie und ihre Schwester D'nette wurden von ihrer Pflegemutter Betty aufgezogen. Sie studierte an der Yale University und erhielt ihren Bachelor of Arts in Afrikanisch-Amerikanischer Geschichte 1980. 1983 schloss sie mit einem Master of Fine Arts in der Kategorie Schauspiel ab.

In Yale traf Angela Bassett auch ihren Ehemann Courtney B. Vance, der dort 1986 seine Schauspielausbildung abschloss. Heute lebt sie mit ihm in Kalifornien und hat mit ihm seit 2006 Zwillingskinder.

2004 bis 2005 spielte Angela Bassett in der vierten Staffel der US-Fernsehserie Alias Die Agentin die Nebenrolle Hayden Chase.

Von 2008 bis 2009 spielte sie die Rolle der Leiterin der Notaufnahme Dr. Catherine Banfield in Emergency Room Die Notaufnahme.

Filmografie (Auswahl)

  • 1991: Critters 4 Das große Fressen geht weiter (Critters 4)
  • 1991: Boyz n the Hood Jungs im Viertel (Boyz n the Hood)
  • 1992: Passion Fish
  • 1992: Malcolm X
  • 1992: Die Jacksons Ein amerikanischer Traum (The Jacksons: An American Dream)
  • 1992: Bloody Marie Eine Frau mit Biß (Innocent Blood)
  • 1993: Tina Whats Love Got to Do with It? (Whats Love Got to Do with It)
  • 1995: Vampire in Brooklyn (Wes Cravens Vampire In Brooklyn)
  • 1995: Strange Days
  • 1995: Warten auf Mr. Right (Waiting to Exhale)
  • 1997: Contact
  • 1998: Stellas Groove Männer sind die halbe Miete (Stellas Groove)
  • 1999: Music of the Heart
  • 2000: Supernova
  • 2001: The Score
  • 2002: Land des Sonnenscheins Sunshine State (Sunshine State)
  • 2003: Masked and Anonymous
  • 2004: Mr 3000
  • 2004-2005: Alias Die Agentin (Alias, Fernsehserie)
  • 2006: Time Bomb
  • 2006: Akeelah ist die Größte (Akeelah and the Bee)
  • 2007: Meet the Browns
  • 2008: Gospel Hill
  • 2008: Nichts als die Wahrheit (Nothing But the Truth)
  • 2008-2009: Emergency Room Die Notaufnahme (ER, Fernsehserie, 21 Folgen)
  • 2009: Notorious B.I.G.
  • 2011: Green Lantern
  • 2011: Jumping the Broom
  • 2012: Das gibt Ärger (This Means War)
  • 2013: Olympus Has Fallen Die Welt in Gefahr (Olympus Has Fallen)
  • seit 2013: American Horror Story Die dunkle Seite in dir (American Horror Story: Coven, Miniserie)

Auszeichnungen

  • 1993: Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin für Tina Whats Love Got To Do With It
  • Sie besitzt seit dem 20. März 2008 einen Stern auf dem Walk of Fame. Die Adresse: 7000 Hollywood Blvd.

Weblinks

Normdaten: Library of Congress Control Number (LCCN): no 95049258 | Virtual International Authority File (VIAF): 77235100
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.10.2013 18:20:37

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Angela Bassett aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.