Musikdatenbank

Band

Boy Meets Girl

Boy Meets Girl

Links www.boymeetsgirlmusic.com (Englisch)

Boy Meets Girl (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Boy Meets Girl ist ein US-amerikanisches Pop-Duo, bestehend aus George Merrill (Keyboards und Vocals) und Shannon Rubicam (Vocals).

Karriere

Das gleichnamige Debütalbum erschien 1985. Mit der daraus ausgekoppelten Single Oh Girl schaffte das Duo mit dem 39. Platz in den US-Charts einen ersten Achtungserfolg.

Der größte Erfolg gelang 1988 mit dem Song Waiting for a Star to Fall aus dem zweiten Album Reel Life, welcher es bis auf Position fünf in den US-Charts schaffte. Aus demselben Album wurde zudem noch die Single Bring Down the Moon ausgekoppelt, welche den 47. Platz in den US-Charts erreichte.

Das 1991 bereits fertiggestellte dritte Album New Dream wurde seinerzeit aufgrund einer gerade stattfindenden Reorganisation der Plattenfirma RCA nicht mehr veröffentlicht. Später aufgetauchte einzelne Demo-CD-Kopien des Albums erreichten deshalb bei einer Ebay-Versteigerung Werte von bis zu 700 US-$. Im Jahr 2004 erfolgte nach einem Remastering dann doch noch die Veröffentlichung dieses Albums.

Auch nach der privaten Trennung des Paares im Jahr 2000 blieb die musikalische Zusammenarbeit bestehen, so dass 2003 das vierte Album The Wonderground produziert werden konnte.

Neben den musikalischen Arbeiten für ihr eigenes Duo komponierten Merrill und Rubicam auch Songs für verschiedene andere Künstler, darunter für Whitney Houston die Hits I Wanna Dance with Somebody (Who Loves Me) und How Will I Know.

Derzeit in Arbeit befinden sich ein Re-Release des Debütalbums und neue Versionen der Demo-Tapes für Whitney Houston.

Waiting for a Star to Fall wurde 2005 von den Bands Cabin Crew und Sunset Strippers für eigene Songs gesampelt.

Diskografie

Studioalben

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland DE Osterreich AT Schweiz CH Vereinigtes Konigreich UK Vereinigte Staaten US
1985 Boy Meets Girl 76
(12 Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 1985
1988 Reel Life 74
(1 Wo.)
50
(26 Wo.)
Erstveröffentlichung: Dezember 1988

Weitere Veröffentlichungen:

  • 1990: New Dream
  • 2003: The Wonderground

Singles

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland DE Osterreich AT Schweiz CH Vereinigtes Konigreich UK Vereinigte Staaten US
1985 Oh Girl
Boy Meets Girl
39
(13 Wo.)
Erstveröffentlichung: März 1985
1988 Waiting for a Star to Fall
Reel Life
22
(11 Wo.)
9
(17 Wo.)
5
(25 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 1988
1989 Bring Down the Moon
Reel Life
92
(2 Wo.)
49
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 1989

Weitere Singles:

  • 1985: The Touch
  • 1986: Heartbreaker
  • 1989: Stormy Love

Einzelnachweise

  1. a b Chartquellen: DE UK US

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 01.10.2017 13:11:51

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Boy Meets Girl (Band) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.