Fokus

Veronica Fusaro live in Wil

Veronica Fusaro kreiert einen unaufgeregten, aber spannenden und kreativen Elektropop mit live eingespielten multi-instrumentalen Loops und in Begleitung ihrer Band.  - Foto: garedelion.ch Veronica Fusaro kreiert einen unaufgeregten, aber spannenden und kreativen Elektropop mit live eingespielten multi-instrumentalen Loops und in Begleitung ihrer Band. Foto: garedelion.ch

Die junge Thuner Sängerin und Songwriterin Veronica Fusaro macht am 11. November 2019 Halt in der Ostschweiz.

Veronica Fusaro hat in den letzten Jahren einen kometenhaften Aufstieg in der Schweizer Popszene hingelegt. Dabei betreibt sie neben ihrer musikalischen Leidenschaft auch noch ein Soziologiestudium. Mit gerade mal 17 Jahren nahm sie an der zweiten Staffel von «The Voice Of Switzerland» teil und schied in der dritten Runde aus. Dabei machte sie nicht den Eindruck einer «Rampensau», sondern zeigte sich eher zurückhaltend und unaufdringlich. Aber ihr grosses Talent war schon damals erkennbar. Das Ausscheiden aus dem Wettbewerb war vermutlich ein Glücksfall, denn statt verheizt und fremdgesteuert zu werden, zog sich Fusaro in den Keller ihres Elternhauses in Thun zurück, richtete ein Studio ein und tüftelte an ihrem Sound: eingängige Melodien mit sparsamer, geschmackvoller Elektronik und progressiven Beats. Mittlerweile mit einigen Preisen geschmückt und nach Bühnenauftritten von Neuseeland bis London, tourt sie mit ihrer neuen EP «Sunkissed» in der Schweiz und darf auf euphorische Reaktionen ihres Publikums hoffen.

Details zum Konzert

RSP/GL, 14.10.20