Aktuelles

Konzerttipp

Bibi Vaplan

Die Sängerin Bibi Vaplan textet und singt in der Sprache ihrer Heimat, dem Unterengadiner Idiom «Vallader». - Quelle: Morena Buser Die Sängerin Bibi Vaplan textet und singt in der Sprache ihrer Heimat, dem Unterengadiner Idiom «Vallader». (Quelle: Morena Buser)

Fr, 25. Mai 2018 20:00 Langnau am Albis, Turbine Theater

Die Texte der Schweizer Sängerin Bibi Vaplan alias Bianca Mayer aus dem Unterengadin stehen allesamt im rätoromanischen Idiom «Vallader». Seit ihrem Musikstudium an der Zürcher Hochschule der Künste wirkt sie als Songwriterin, Sängerin und Komponistin für Film und Theater. 2010 entwickelte sie unter ihrem Künstlernamen Bibi Vaplan einen ruhigen und besinnlichen Pop – eine melodische, bunte Klangwelt mit tiefgründigen Texten und dem geschmackvollen Einsatz von Elektronik. Das Rätoromanische «Bibi, va plan» heisst denn auch auf Deutsch «Bibi, geh langsam». Ihre Auftritte beeindrucken durch Kraft und Intimität.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Pop informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Pop On-air-Service