Aktuelles

Konzerttipp

A-ha - Acoustic evening

Magne Furuholmen, Pål Waaktaar-Savoy und Morten Harket: a-ha macht in Originalbesetzung mit akustischem Equipment Halt in Zürich. - Quelle: Reuters/Fabrizio Bensch Magne Furuholmen, Pål Waaktaar-Savoy und Morten Harket: a-ha macht in Originalbesetzung mit akustischem Equipment Halt in Zürich. (Quelle: Reuters/Fabrizio Bensch)

Mo, 5. Februar 2018 20:00 Zürich, Hallenstadion

Das norwegische Poptrio A-ha zählt zu den erfolgreichsten skandinavischen Bands aller Zeiten. Massgeblich für den internationalen Durchbruch dürfte ihr mehrfach preisgekröntes Video zum Song «Take On Me» gewesen sein, das eine Mischung aus Schwarz-Weiss-Animation und echten Filmsequenzen war. Den Sänger der Band, Morten Harket, gab es im Video nur gezeichnet. Dennoch avancierte er früh zum Mädchenschwarm mit seiner Stimme, die vom Bariton bis in die Kopfstimme reichte. Es folgten zahlreiche Hits, vor allem in der zweiten Hälfte der 80er-Jahre. «The Sun Always Shines On TV», der James-Bond-Titelsong «The Living Daylights» und «Stay On These Roads» kamen wie «Take On Me» auch hierzulande in die Top-Ten. Die Band hat verschiedene Unterbrüche in ihrer Geschichte hinter sich. 2015 vereinigte sich die Band in der Originalbesetzung aus Anlass ihres 30-jährigen Bestehens und ist derzeit mit einem Akustikprogramm auf Tournee. Am 5. Februar ist das Trio live im Zürcher Hallenstadion zu erleben.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Pop informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Pop On-air-Service