Auf dass es ein schönerer Herbst werde - unsere Festivaltipps!

SummerDays Festival Arbon 2010 - Quelle: SummerDays
SummerDays Festival Arbon 2010
(Quelle: SummerDays)
Die vielen verregneten Sommerabende haben so manchem Openair-Veranstalter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Sterne für einen warmen und sonnigen Herbst stehen indes nicht schlecht, und im August und September gibt es noch einige musikalische Highlights unter freiem Himmel, die definitiv gutes Wetter verdient haben! So zum Beispiel die Winterthurer Musikfestwochen, das Summerdays Festival Arbon oder das Festival du Chant du Gros in Le Noirmont, die alle spannende Musiker eingeladen haben.

Winterthurer Musikfestwochen (17. - 28. August 2011)

Simple Minds - Quelle: WMFW
Simple Minds
(Quelle: WMFW)

Text: WMFW/RSP

Im Spätsommer werden Winterthurs Gassen wieder während 12 Tagen zur Festivalbühne mit spektakulärem Ambiente: Die 36. Winterthurer Musikfestwochen gehen über die Bühne, bzw. über die Altstadtsträsschen und -plätze. Die meisten Veranstaltungen sind kostenlos, so zum Beispiel die ersten neun Tage auf der Steinberggasse und dem Kirchplatz mit Konzerten von 77 Bombay Street, Anna Aaron, Pamela Mendez und Anna Kaenzig, Swiss Jazz Orchestra, Strozzini, Trummer und vielen mehr.

Im Rahmen der kostenpflichtigen Wochenend-Konzerte beehren die schottischen Pop/Rock-Legenden Simple Minds Winterthur und werden mit ihren zahlreichen Hits wie "Don’t you (forget about me)" oder "Belfast Child" begeistern. Doch damit nicht genug: Die Manic Street Preachers geben als Co-Headliner einen ihrer raren Auftritte hierzulande. Unterstützt werden die beiden legendären Bands vom aufgehenden Stern am Pophimmel: der holländisch-amerikanischen Songwriterin Laura Jansen. Radio Swiss Pop verlost Tickets!

SummerDays Festival Arbon (26. - 28. August 2011)

Abendstimmung am letztjährigen SummerDays Festival - Quelle: SummerDays
Abendstimmung am letztjährigen SummerDays Festival
(Quelle: SummerDays)

Text: SummerDays/RSP

Das 4. SummerDays Festival bringt Openair-Feeling in idyllischem Ambiente an das Arboner Bodenseeufer. Der Freitag überzeugt mit alteingesessenen Künstlern, die schon einige Jahre auf dem Musikparkett hinter sich haben und deren Songs zum Jugend-Soundtrack vieler wurden. Mit dabei sind in diesem Jahr Marla Glen, Eric Burdon & The Animals, Manfred Mann’s Earth Band, Roger Hodgson & Band (Legendary Voice of Supertramp) und Jimmy Cliff. Der Samstag steht ganz im Zeichen des Pop. Für tolle Musik sorgen Junes, Klee, Adrian Stern, Baschi, Bligg, Texas und The BossHoss. Und am Sonntag wird der zehnte Geburtstag des slowUp Bodensee gefeiert. Das Festivalgelände ist den ganzen Tag über gratis für alle geöffnet und zur Feier des Tages stehen u.a. Sina und Bernhard auf der SummerDays-Bühne.

Festival du Chant du Gros (8. - 10. September 2011)

The Australian Pink Floyd Show - Quelle: aussiefloyd.com
The Australian Pink Floyd Show
(Quelle: aussiefloyd.com)

Text: RSP

In Le Noirmont in den idyllischen jurassischen Freibergen findet Anfang September bereits die 20. Ausgabe des "Festival du Chant du Gros" statt - mit einem äusserst vielseitigen Programm: Neben vielen französischen Stars wie Yannick Noah, Ben l'Oncle Soul oder Louis Bertignac sind unter anderen Jimmy Cliff, die beliebte Australian Pink Floyd Show, Asa und Bastian Baker mit von der Partie.