Carrousel: En équilibre Schweizer Titel 

CD-Cover: Carrousel: En équilibre

Tracks:
1. Gris-Bleu Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
2. Sergio Leone Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
3. On s'est manqué Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
4. En équilibre Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
5. Dis-moi encore Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
6. Autour de toi Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
7. Je me souviens Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
8. Dans ma tête Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
9. Les quatres saisons Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
10. Jardin d'hiver Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
11. Welcome Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
12. Quand la nuit tombe Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
13. J'voudrais pas Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
14. Tandem Ausschnitt des Stückes als MP3-Datei
Die Französin Sophie Burande und der Schweizer Léonard Gogniat trafen 2007 in Südfrankreich aufeinander, mit Akkordeon und Gitarre in den Armen. Und waren von da an unzertrennlich. 2008 trat das Duo zum ersten Mal gemeinsam auf. Darauf folgten eine EP, die Verstärkung durch weitere Musiker und 2010 das erste Album "Tandem". Mit diesem im Gepäck gaben Carrousel über 130 Konzerte, u.a. am Paléo Festival in Nyon, am Rock Oz’Arènes in Avenches und am Montreux Jazz Festival.
Nun erscheint das zweite Studioalbum von Carrousel mit dem Namen "En équilibre". Es kombiniert Elemente von Folk, Pop, Rock und Chansons und hebt sich damit vom Mainstream ab. Die eingesetzten Instrumente wie Melodica, Topiano und Ukulele verleihen allen Kompositionen einen eigenen Charakter und Frische.

Mit dem Song "Gris-Bleu" beginnt unsere Carrousel-Fahrt in einem sehr gefälligen Tempo. Bereits bei "Sergio Leone" werden die Runden rasanter. Wie die beiden Einstiegsnummern, so das Album: Es bietet dem Titel entsprechend eine schöne Balance zwischen schnellen und dynamischen Stücken wie "En équilibre", "Dans ma tête", "Welcome" oder "Dis-moi encore", und langsamen, feinfühligen Liedern wie "On s’est manqué", "Jardin d’hiver" und "Quand la nuit tombe". Je häufiger man "En équilibre" hört, desto mehr Facetten kommen zum Vorschein und man ist geneigt, nochmals auf eine Fahrt mit dem Carrousel aufzusteigen und sich seiner Mischung aus Melancholie und Lebhaftigkeit, eingängigen Melodien und Poesie hinzugeben.